Spanische Grammatik

Die Relativpronomen



Diese Spanische Grammatik auf Deutsch erklärt wird Ihnen von

Gran Canaria School of Languages präsentiert.



 

GranCanariaSchool.com

 

Genießen Sie Gran Canaria während Sie bei uns Spanisch lernen.

 





LOS PRONOMBRES RELATIVOS

DIE RELATIVPRONOMEN



QUE

der

 

die

 

das

- Ist unverwechselbar und dient der Mehrzahl, der Einzahl, männlich und weiblich sowie für Personen und Sachen.



- Bezieht sich auf das Subjekt und das Komplement und kann auch einen bestimmten Artikel (él,la,los,las) vor sich haben.

El hombre que viene.

La mujer que va.

El perro que veo.

Las peras que como.

El hombre para el que trabajo.

Der Mann, der kommt.

Die Frau, die geht.

Der Hund, den ich sehe.

Die Birnen, die ich esse.

Der Mann, für den ich arbeite.

El-La

CUAL

 

Los-Las

CUALES

welcher

 

welche

 

welche

- Immer begleitet von dem bestimmten Artikel.



-  Wird für Personen und  Sachen angewendet.



- Nach einem Vorwort ist CUAL gleich wie QUE.

La casa en la cual (en la que) vivo.

Das Haus, in welchem ich wohne.

QUIEN/ES

der

 

die

- Nur für Personen.

- Man kann sie durch QUEoder CUALersetzen, wenn diese von einem bestimmten  Artikel  begleitet werden.

El hombre con  quien (con el que, con el cual) hablo es mi primo.

Der Mann, mit dem ich spreche, ist mein Cousin.

LO QUE

das was

- Es ist eine neutrale Form = "la cosa que" (das Ding, das).

Esto es lo que quiero.

Das ist das, was ich möchte.


CUYO-A / S

deren

 

dessen

- Bezeichnet  Besitz.


- Mit der gleichen Bedeutung  (in der Form männlich und Einzahl) wie DE QUE, DEL CUAL, DE QUIEN.


- Für Personen oder Sachen.


- Geschlecht und Zahl hängt von der besitzenden Sache ab und nicht von dem Besitzer.

El hombre cuyas hijas conozco es inglés.

Der Mann, dessen Töchter ich kenne, ist Engländer.



CUANTO

alles was

 

so viel wie

- Bezeichnet die Menge.


"Todo lo que"  (alles was) oder "tanto como" (so viel) haben  die gleiche Bedeutung wie  "cuanto".

Gasto todo cuanto (lo que) quiero.

Oder:

Gasto tanto como quiero.

Ich gebe soviel aus, wie ich will.

DONDE

wo

- Dient als Relativpronomen, wenn es sich auf einen Ort bezieht.


- Es ist gleich wie  "el lugar en que"  (der Platz wo).

Fue en Madrid donde nació.

Es war in Madrid, wo er geboren wurde.